IT-News World - tägliche PC-, Internet- und IT-NewsIT-News World:   Home | Impressum |
 

 
 

Anzeige 
 
Startseite Aktuelles Berichte Tipps Spiele Surftipp Netzwelt News-Archiv
 
 
IT-News World » Aktuelles » Mobilfunk kostet «Normaltelefonierer» gut 14 Euro

Aktuelles

Mobilfunk kostet «Normaltelefonierer» gut 14 Euro

Bewertung:
Mobilfunk kostet «Normaltelefonierer» gut 14 Euro IT-News-World.de 0 5 2
Prepaid-Tarife
Prepaid-Tarife nah beieinander: Bei den Discount-Anbietern zahlen «Normaltelefonierer» um die 14 Euro. (Bild: teltarif.de/dpa/tmn)

am 25.03.2010

Berlin (dpa/tmn) - Viel mehr als 14 Euro pro Monat müssen Handy-Normaltelefonierer nicht ausgeben. Darunter versteht das Telekommunikationsportal teltarif.de Nutzer, die monatlich 80 Gespräche von durchschnittlich 90 Sekunden führen und 30 SMS versenden.

Die günstigsten Angebote sind demnach in den Netzen von T-Mobile und O2 zu finden. Hier kommen Normaltelefonierer beim Anbieter Flexishop im Tarif Weltbild Mobil beziehungsweise beim Anbieter discoPlus im 8-Cent-Tarif mit 14,24 Euro pro Monat aus.

Wer einen Handyvertrag bevorzugt, etwa weil es dazu günstig ein Mobiltelefon gibt, muss sich auf größere Preisspannen gefasst machen: Laut teltarif.de zahlen Normaltelefonierer mit dem T-Mobile-Tarif Relax 120 monatlich 25,65 Euro. Bei Vodafone sind es im Tarif SuperFlat FN (online) 38,71 Euro pro Monat. Am billigsten kommen Kunden mit 23,72 Euro bei O2 weg (O2 o online).

IT-News als RSS-Feed lesen

« vorheriger Artikel
Fitness-Training am Bildschirm: «Der Gesundheitscoach»
nächster Artikel »
In Windows 7 Kennwort-Frage nach Ruhephase ausschalten

Weitere News aus Aktuelles

Surfen und wandern: Neue Technik für zu Hause und unterwegs

28.06.2013 | Böblingen (dpa/tmn) - Der Sommer macht auch in puncto Technik mobil: Der All-in-One-PC von HP ist Desktoprechner und Tablet zugleich. Garmin bringt ein Outdoor-Navi für Wanderer auf den Markt. Diese und weitere technische Neuheiten gibt es hier im Überblick:  .  Weiter lesen ...

Neue Regeln bei Datenweitergabe

28.06.2013 | Von Jessica Binsch, dpa | Berlin (dpa) - In Deutschland müssen Telefonanbieter unter bestimmten Bedingungen Daten an Polizei und Ermittler weitergeben. Dazu wurde eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes beschlossen, die am 1. Juli in Kraft tritt. Hier die wichtigsten Informationen.  .  Weiter lesen ...

Google schaltet Reader ab: Daten jetzt exportieren

28.06.2013 | Berlin (dpa/tmn) - Am Montag (1. Juli) schaltet Google seinen RSS-Dienst Reader endgültig ab. Nutzer müssen spätestens dann ihre abonnierten Webseiten und Blogs exportieren und sich eine Alternative suchen.  .  Weiter lesen ...

Neue Preisgrenzen: Beim Handy-Telefonieren im Ausland sparen

28.06.2013 | Von Marion Trimborn, dpa | Brüssel (dpa) - Wer im Ausland per Handy telefoniert oder mobil ins Netz geht, kann eine böse Überraschung erleben. Noch immer wird es auf Reisen teuer. Die EU macht seit Jahren Druck. Am 1. Juli sinken erneut die Preise. Nach 2015 sollen Roaming-Gebühren ganz wegfallen.  .  Weiter lesen ...

Sony-Edelkompakte bekommen Schwestermodelle

27.06.2013 | Berlin (dpa/tmn) - Detaillierte Aufnahmen und hochwertiges Design: Sony hat Schwestermodelle für seine Edelkompaktkamera RX100 und die kompakte Vollformatkamera RX1 angekündigt.  .  Weiter lesen ...

Weitere News aus dem Bereich Aktuelles »

 

Anzeige
Wolfram / Stephen Wolfram ist der Kopf hinter der «Antwortmaschine» Wolfram Alpha. (Bild: Wolfram Alpha)
 
     
 

Anzeige